Entfernen Sie Ihre Schamhaare für die Arbeit

Sollten Sie Ihre Schamhaare vor der Geburt rasieren? Erfahren Sie, warum es's nicht notwendig ist und schädlich sein kann, aber einige Mütter wollen es trotzdem tun.

Mehr in Arbeit und Lieferung

Die Rasur nach der Geburt war früher etwas, was die Krankenschwestern mit dir gemacht haben, als du im Krankenhaus angekommen bist. Als Ärzte und Hebammen erkannten, dass es einen Zweck für Schamhaare geben könnte, um Infektionen zu verhindern, starb diese Praxis schnell. Die Mehrheit der Frauen war wirklich erleichtert. Viele hatten sich durch die Rasur verlegen gefühlt oder mochten die schmerzhafte, juckende Erfahrung, dass es wieder nachwächst, wirklich nicht.

Jetzt beginnt die Frage bei der Geburt – der Praxis des Rasierens – wieder aufzutauchen. Aber jetzt haben Frauen begonnen, die Rasiermesser oder Wachsstreifen selbst in die Hand zu nehmen. Einige Frauen entscheiden sich dafür, entweder zu bezahlen, um einen Bikini oder brasilianisches Wachs vor der Geburt machen zu lassen. Dies ist auch etwas, was mehr Frauen tun können, auch wenn sie nicht schwanger sind und einfach eine Praxis fortsetzen, die lange bevor sie schwanger wurden, begonnen hat. Einige behaupten auch, dass Schamhaare sie stören, wenn sie von anderen gesehen werden. Bei anderen Frauen ist dies nicht speziell für die Geburt, sondern im Allgemeinen der Fall.

Befürworter dieser Praxis behaupten, dass der Bereich sauberer und leichter sauber zu halten ist. Wenn es Nähte von einem Kaiserschnitt oder sogar eine Reparatur des Dammes gibt, können die Haare, die entfernt wurden, nachwachsen und in den Nähten stecken bleiben. Das ist etwas, worüber sich viele Mütter Sorgen machen. Andere Mütter finden das überhaupt nicht problematisch, besonders wenn das Haar nur abgenommen und nicht vollständig rasiert wird.

Bikini Wachsen

Ein Bikiniwachs entfernt im Allgemeinen überschüssiges Haar um den Schamhügel, in dem sich die Mehrheit der Schamhaare befindet, und das verirrte Schamhaar, das außerhalb des von einem Bikini bedeckten Bereichs wachsen kann, daher der Begriff Bikinizone. Das brasilianische Wachs entfernt alle Haare an den Schamhügeln, Schamlippen, etc.

Während einige Frauen nicht so weit gehen wollen wie ein brasilianisches Wachs oder gar ein Bikiniwachs, gibt es einige, die sich dafür entscheiden, die längeren oder streunenden Haare zur Vorbereitung auf die Geburt zu trimmen. Dies kann in den späteren Monaten der Schwangerschaft schwierig sein, einfach weil es so schwer zu sehen ist, um Ihren schwangeren Bauch herum. Sie können in ein ausgefallenes Spa gehen und Hilfe in Anspruch nehmen, Ihren Partner zur Hilfe einladen oder Ihre Chancen nutzen. Trimmen kann eine bevorzugte Option sein, da das Haar nicht schmerzt oder juckt, wenn es nachwächst.

Ist es sicher, einen Brasilianer zu bekommen, während er schwanger ist?

Es wird allgemein als sicher angesehen, während der Schwangerschaft ein brasilianisches Wachs zu erhalten. Während Ihre Haut empfindlicher sein kann und Sie Ihrem Techniker immer sagen sollten, dass Sie schwanger sind, gibt es keinen medizinischen Grund, einen Brasilianer zu meiden, auch wenn Sie denken, dass es offensichtlich ist.

Warum haben wir aufgehört, uns nach der Geburt zu rasieren?

Was die Wissenschaft hinter dem Rasieren und Wachsen betrifft, so wurde festgestellt, dass die Infektionsraten der Mütter leicht abnehmen, wenn die Haare auf dem Damm an Ort und Stelle bleiben, was auch bei einem brasilianischen Wachs entfernt werden würde. Dies ist einer der Gründe, warum viele Krankenhäuser die Praxis ganz aufgegeben haben.

Für diejenigen unter Ihnen, die die Bikinizone trimmen und schneiden oder Haare entfernen wollen, sind Sie also sicher und erhöhen nicht Ihr Infektionsrisiko (vorausgesetzt, Sie schneiden sich nicht selbst). Für diejenigen unter Ihnen, die sich noch nicht rasieren lassen, geht es Ihnen auch gut. Die gute Nachricht ist, dass alles, was du getan hast, akzeptabel ist. Du bist die Einzige, der du gefallen musst.

Like this post? Please share to your friends:
Risuem Perm
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: