Ihr Kind – s Mittelstufenprogramm

Einer der aufregendsten Momente, die ein neuer Mittelschüler erlebt, ist, wenn er oder sie zum ersten Mal seinen Schulplan bekommt.

Was Sie über den Stundenplan der Mittelstufe wissen sollten

Mehr in der Schule

Der erste Besuch der Mittelstufe kann sowohl für Sie als auch für Ihr Kind spannend sein. Einer der aufregendsten Momente, die ein neuer Mittelschüler erlebt, ist, wenn er oder sie zum ersten Mal seinen Schulplan bekommt.

Der Schulplan Ihres Kindes ist wichtig, er listet alle Klassen auf, die Ihr Kind während des Schuljahres besucht, sowie die Lehrer, die Ihrem Schüler zugewiesen sind. Hier ist, was Eltern und Tweens über die Schulzeiten wissen müssen.

Der Zeitplan für die Mittelstufe

Dein Schüler wird sich wahrscheinlich für seinen Unterricht anmelden, bevor er die Grundschule verlässt. Das Beratungsbüro der Mittelstufe schickt Ihrem Schüler ein Formular nach Hause, das er für das nächste Jahr ausfüllt. Viele der Klassen Ihres Kindes werden bereits festgelegt. Die meisten Studenten sind verpflichtet, einen Englischkurs, einen Mathematikkurs, eine Naturwissenschaft und einen Geschichts- oder Sozialstudienkurs zu belegen. Aber es wird auch Platz für ein Wahlfach im Kurs Ihres Kindes geben. Ein Wahlpflichtfach ist ein Kurs, der nicht erforderlich ist, aber der der Bildung Ihres Kindes zugute kommt. Einige Schüler entscheiden sich für Musikkurse, wie Chor oder Band, als Wahlfach. Andere ziehen es vor, eine Fremdsprache zu lernen oder einen Kunstkurs als Wahlfach zu belegen.

Der Zeitplan Ihres Kindes kann im Hochsommer, einige Wochen vor Beginn des Schuljahres, eintreffen. Viele Schulen senden ihre Stundenpläne noch immer an die Schüler, oder Sie erhalten den Stundenplan per E-Mail. Andere Schulen verteilen den Zeitplan Ihres Kindes beim Tag der offenen Tür oder bei der Orientierung.

Wenn Ihr Kind seinen Zeitplan erhält, ist das erste, was es tun wird, herauszufinden, ob seine Freunde in einer seiner Klassen sind. Wenn Ihr Kind feststellt, dass seine besten Freunde nicht in seinem Unterricht sind, widerstehen Sie dem Drang, seinen Zeitplan zu ändern. Mittelstufenschüler sind keine kleinen Kinder mehr, und sie müssen lernen, wie man flexibel ist. Außerdem kann es sein, dass Ihr Kind am Ende neue Leute in seinen Klassen trifft und seinen Freundeskreis erweitert.

Die Tweens werden auch auf ihre Lehrer reagieren. Wenn sie negative Dinge über einen Lehrer gehört haben, können sie dich um die Erlaubnis bitten, in eine andere Klasse zu wechseln. Wenn dies der Fall ist, bitten Sie Ihr Kind, dem Lehrer eine Spritze zu geben. Einige Tweens lieben vielleicht einen Lehrer, andere nicht. Darüber hinaus ist es wichtig, dass Ihr Kind lernt, wie man mit einer Vielzahl von Persönlichkeiten zurecht kommt, und die Mittelstufe ist die Zeit dafür.

Stundenplan

Der Stundenplan Ihres Kindes wird wahrscheinlich die Reihenfolge seiner Klassen erklären: Klassenzimmer; erste Periode; zweite Periode; dritte Periode; Mittagessen; vierte Periode; fünfte Periode; sechste Periode; etc. Auf seinem Programm stehen auch die Namen seiner Lehrer sowie die Raumnummer für die Klasse. Die Mittagspause Ihres Kindes wird ebenfalls auf seinem Stundenplan angegeben.

Sperrterminierung

Viele Mittelschulen planen den Unterricht nach Blöcken. Die Blockplanung wechselt die Kurse entweder nach Tag oder nach Semester. So kann Ihr Kind beispielsweise bei einem täglichen Wechsel am ersten Tag Mathematik, Geschichte, Fitness und Kunst besuchen. Am zweiten Tag kann er Fremdsprache, Englisch, Naturwissenschaften und Band haben. Der Zeitplan wird jeden Tag aktualisiert.

Während eines Semesterwechsels kann Ihr Kind im ersten Semester Mathematik, Geschichte, Gymnastik und Kunst belegen. Im zweiten Semester kann sie eine Fremdsprache, Englisch, Naturwissenschaften und Band belegen.

Viele Eltern, Schüler und Pädagogen bevorzugen das Blocksystem der Planung, da es den Schülern helfen kann, sich auf ihre Studiengebiete zu konzentrieren, und sie daran hindert, sechs verschiedene Klassen gleichzeitig jonglieren zu müssen.

Sei positiv und aufgeregt, wenn dein Kind seinen Schulplan bekommt. Versuchen Sie, das Jahr mit einer positiven Note zu beginnen, damit Ihr Tween an diesem ersten Schultag seinen besten Fuß nach vorne setzt.

Like this post? Please share to your friends:
Risuem Perm
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: