Mittags-Ideen für Ihre wählerischen Esser

Pingelige Esser sind zu Hause schwer zu füttern und das Packen einer Lunchbox könnte noch schwieriger sein. Lies einige gute Ideen, um es einfacher zu machen!

Mehr in Gesunde Kinder

Im Gegensatz zu dem, was einige Eltern denken, haben Kinder gute Gründe, wählerische Esser zu sein. Und während wir unsere Kinder ermutigen wollen, neue Lebensmittel zu probieren und das zu essen, was für sie gut ist, wollen wir auch sicherstellen, dass sie in der Schule gut essen. Hunger wird ihnen nicht helfen, sich zu konzentrieren!

Grundlegende Richtlinien für das Mittagessen in der Schule

  • Füge nahrhafte Lebensmittel hinzu: Machen Sie sich mit den Lebensmittelgruppen in der Lebensmittelpyramide oder den neuen „MyPlate“ Empfehlungen vertraut. Es gibt keine Regel, die angibt, welche Lebensmittel aus diesen Lebensmittelgruppen Sie mit Ihrem Kind zur Schule schicken müssen. Es gibt auch keine Regel, die besagt, dass man von jeder Gruppe etwas zum Mittagessen haben muss. Es ist keine schlechte Idee, diese Gruppen im Mittagessen Ihres Kindes zu vertreten, aber wenn es nicht jeden Tag möglich ist, dann können Sie das, was fehlt, entweder beim Frühstück oder beim Abendessen nachholen.
  • Fügen Sie Lebensmittel hinzu, die Ihr Kind mag: Es hat keinen Sinn, Ihr Kind mit dem Mittagessen zur Schule zu schicken, da Sie wissen, dass es nicht essen wird. Stattdessen betrachten Sie die Nahrungsmittel, die sie mag und finden Sie dann heraus, wie Sie sie zur Schule schicken können. Du musst vielleicht manchmal ein wenig kreativ werden, aber mit ein wenig Nachdenken kannst du Wege finden, sie zu packen. Wenn Ihr Kind zum Beispiel rohe Karotten mag, legen Sie einige Karottenstangen oder Babykarotten in einen Beutel und legen Sie sie in den Lunchbeutel.
  • Denken Sie über die Mittagspause hinaus: Kreativ zu werden, was das Mittagessen in der Schule betrifft, bedeutet, dass man über die üblichen Ideen für die Lunchbox hinausdenken muss. Zum Beispiel mochte mein Sohn einen Gurkensalat mit saurer Sahne und Essig (ohne Dill) und mochte ihn auf Weißbrot, also packte ich die beiden getrennt ein und füge eine Plastikgabel und einen Löffel hinzu, damit er sein eigenes Sandwich machen konnte. Auf diese Weise bekam er Gemüse, Getreide und Milchprodukte. Hier sind einige andere Ideen, wie man ein nahrhaftes Mittagessen einpacken kann.

Wählen Sie Vollkornbrot für Sandwiches.

Machen Sie Sandwiches mit Vollkornbrot. Wenn Ihr Kind die körnige oder schwere Textur nicht mag, probieren Sie eine Marke mit einer leichteren Textur. Einige Kinder hingegen bevorzugen die schwerere Textur und sogar die Körnchen in einigen Vollkornmarken. Vollkornbrot ist oft süßer als Weißbrot, so dass einige Kinder es sogar bevorzugen.

Cracker und Tortillas sind eine großartige Alternative.

Wenn Ihr Kind keine Sandwiches mag, sollten Sie erwägen, einige Vollkorncracker zu packen. Es ist eine einfache Möglichkeit, Getreide in das Mittagessen Ihres Kindes aufzunehmen. Wenn Ihr Kind Tortillas mag, packen Sie eine oder mehrere davon ein. Es kann Spaß machen, sich mit den anderen Lebensmitteln, die du mitnimmst, in „Verpackungen“ zu verwandeln.

Rohes Gemüse an der Seite

Einige Kinder mögen kein gekochtes Gemüse, sondern essen es roh. Rohes Gemüse ist manchmal süßer als gekochtes und hat eine ganz andere Textur. Leckeres rohes Gemüse beinhaltet:

  • Karotten
  • Grüne Bohnen
  • Erbsen
  • Grüne Paprika
  • Gurken
  • Brokkoli
  • Blumenkohl
  • Salat
  • Kirschtomaten (obwohl Tomaten technisch gesehen eine Frucht sind)

Obst als Brotdose Dessert

Die meisten Kinder mögen Obst, also packen Sie es ein. Ein Apfel mag nahrhaft sein, aber wenn er im Müll landet, wird er ihm nichts nützen. Eine praktische Option sind individuelle Portionspakete mit Apfelmus oder geschnittenen Früchten wie Pfirsiche oder Birnen. Frisches Obst ist die beste Wahl, aber manchmal kann man auch eine Saftbox mitnehmen. Du kannst die Frucht auch in Scheiben schneiden und etwas leckeren Fruchtdip beifügen.

Milchprodukte für das Mittagessen

Die offensichtlichste Wahl für ein Milchprodukt ist eine Thermoskanne mit Milch. Es gibt jedoch auch andere Optionen, einschließlich:

  • Käsestäbchen oder Käsebrocken
  • Joghurt
  • Frischkäse

Lean Protein für gesunde Kinder

Es gibt viele Quellen für mageres Protein, sowohl von Tieren als auch von Gemüse, die leicht in eine Lunchbox zu packen sind, einschließlich:

  • Käse
  • Leckeres Mittagsfleisch
  • Hühnerstücke
  • Reste vom Abendessen gestern Abend, wie Roastbeef.
  • Marinierter Tofu
  • Ein hart gekochtes Ei
  • Ein Geleesandwich mit French Toast

Wie man ein Mittagessen einpackt

Bist du neu im Packen von Mittagessen für Kinder? Hier sind einige tolle Tipps, damit Sie beim ersten Mal erfolgreich sind:

Like this post? Please share to your friends:
Risuem Perm
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: