Tipps zum stressfreien Fliegen mit Kindern

Mit Vorbereitung und einigen cleveren Strategien und Werkzeugen kann das Fliegen mit Kindern für die ganze Familie bequem, ja sogar lustig sein. Hol dir Tipps, damit es klappt.

Mehr in Kindererziehung

Seien wir ehrlich. Das Fliegen mit Kindern kann einer dieser „make or break“-Momente in unserem Leben als Eltern sein, wenn unser Mut getestet wird und wir herausfinden, woraus wir wirklich gemacht sind.

Ein gelangweiltes und weinerliches oder ekliges Kind. Wutanfälle komplett mit Weinen oder Schreien. Glotzende Mitreisende und verärgerte Flugbegleiter. Die Chancen stehen gut, dass du dort warst, und du freust dich nicht darauf, wieder dorthin zu gehen.

Gibt es etwas, das du tun kannst, um den Stress beim Fliegen mit Kindern zu vermeiden (oder zumindest zu reduzieren)? Könntest du es überhaupt lustig machen?

Die Antwort ist: „Ja.“ Wirklich. Der Schlüssel dazu ist, vorausschauend zu planen. Packen Sie viele Unterhaltungs- und Snackartikel in Ihr Handgepäck und bereiten Sie Ihre Kinder darauf vor, was sie erwartet. Hier ist eine großartige Checkliste mit allen Dingen, die Sie vorher erledigen müssen, damit Ihre nächste Flugreise für die ganze Familie entspannend und sogar unterhaltsam wird.

Sitze gemeinsam buchen

Buchen Sie bei der Buchung von Flugreisen die Plätze zusammen, so dass Ihre ganze Familie in einem Bereich sitzt und die häufigen Badepausen Ihres Kindes die Mitreisenden nicht stören. Kinder schauen gerne aus dem Fenster, also versuchen Sie, möglichst einen Fensterplatz zu buchen.

Eingebaute zusätzliche Zeit für die Ankunft am Flughafen

Leider sind die Tage vor der Geburt vorbei, an denen Sie Ihre Taschen in ein Taxi werfen und zum Flughafen zupacken konnten, kurz bevor Ihr Flug startete. Anstatt den Stress zu erleiden, mit der Familie zu spät zum Flughafen zu kommen (was während des Fluges in Ihre Stimmung übergehen kann), geben Sie sich viel Zeit, um dorthin zu gelangen, durch die Sicherheitskontrolle zu kommen und an Ihrem Gate anzukommen. Erinnern Sie sich, Sie tun Sachen auf Kinderzeit jetzt, also vergessen Sie nicht, ihre unerwarteten Badezimmerreisen, die Bitten zu berücksichtigen, Flughafenvideospiele zu spielen, und. aber wir stoppen hier, oder Sie kommen nie vom Boden ab.

Bereiten Sie Ihre Kinder auf die Sicherheitskontrolle vor.

Durch Metalldetektoren gehen zu müssen, Jacken auszuziehen (und, für Kinder ab 12 Jahren, Schuhe), kostbare Gegenstände an einen Gürtel zu legen und zu sehen, wie sie in einem dunklen, unbekannten Raum verschwinden – das alles kann für Kinder verwirrend und sogar beängstigend sein. Glücklicherweise kannst du es verhindern, dass es passiert. Lange bevor Sie zum Flughafen fahren, sagen Sie Ihren Kindern, was sie erwartet und warum es notwendig ist.

Betonen Sie, dass der Sicherheitscheck ein wichtiger Schritt beim Fliegen ist, und erklären Sie, dass die Beamten der Transportation Security Administration (TSA) da sind, um alle in der Luft zu schützen. Sie brauchen sie nicht mit Gerüchten über Menschen zu erschrecken, die Schaden anrichten könnten; seien Sie einfach beruhigt und zeigen Sie, dass Sie mit den Sicherheitsverfahren völlig vertraut sind.

Like this post? Please share to your friends:
Risuem Perm
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: