Wie man Kickball mit der Familie spielt

Das Erlernen von Kickball ist so einfach! Kickball ist ein perfektes, aktives Familienspiel für Spieler jeden Alters und Leistungsniveaus.

Entdecken Sie Kickball, den Spielplatzklassiker, der Spaß macht für jedes Alter.

Mehr in Fitness

Wenn du nach einem Outdoor-Spiel suchst, bei dem jeder Spieler sowohl läuft als auch lacht, musst du wissen, wie man Kick-Ball spielt! Unabhängig vom Alter und den Fähigkeiten der Spieler, Kickerball spielt! Wenn Sie seit der vierten Klasse nicht mehr gespielt haben (und nicht die schönsten Erinnerungen an diese Spiele im Fitnessstudio haben), machen Sie sich keine Sorgen. Kickball ist leicht (wieder) zu erlernen und ein perfektes Familien-Training.

Lernen Sie, wie man Kickball spielt.

Kickball ist dem Baseball sehr ähnlich. Gegenüberliegende Mannschaften treten auf einem rautenförmigen Spielfeld mit drei Basen und einer Heimunterlage gegeneinander an. Der Krug der Feldmannschaft wirft sanft einen aufgeblasenen Gummiball zu den Spielern der Feldmannschaft, die versuchen, den Ball zu treten, und dann um die Basen herumgehen. Ein Fielder kann einen Runner herausholen, indem er zuerst eine Basis erreicht, mit dem Ball in der Hand, oder indem er den Ball direkt auf den Runner wirft und ihn damit schlägt. Der Läufer darf den Ball nicht fangen oder berühren. Gerade wie im Baseball, kann ein Spielfeld ein Schlag oder eine Kugel sein; ein Stoß kann fair oder verdorben sein; drei Schläge bilden ein Out, und drei Outs bedeuten, dass die tretende Mannschaft zum Feld auf Verteidigung nehmen muss.

Du kannst die offiziellen Kick-Ball-Regeln der World Adult Kick-Ball Association herunterladen. (Ja, es gibt einen offiziellen erwachsenen Kicksportverein!)

Warum es Spaß macht für alle Altersgruppen

Kickball ist leicht zu erlernen und erfordert nicht viel Kraft oder Geschicklichkeit, so dass auch Vorschulkinder spielen können. Wenn du nur in deinem Hinterhof oder im lokalen Park spielst (im Vergleich zum offiziellen Ligaspiel), kannst du die Regeln leicht anpassen, um den Kleinen zum Erfolg zu verhelfen. Versuchen Sie, den Ball zu rollen, wenn Sie würfeln, anstatt zu werfen; es wird für jüngere Kinder einfacher zu treten sein. Du kannst auch großzügiger sein, wenn du sie die Basen erreichen lässt, ohne dass sie markiert werden.

Um zu Hause zu spielen, brauchst du einen großen, flachen Raum. Gras ist sicherer als Schmutz, obwohl es das Spiel langsamer macht. Sie können Verkehrskegel oder andere Markierungen für die Basen, die Hausplatte und den Krughügel verwenden oder einen Satz Gummibaseball-Basen in einem Sportartikelgeschäft abholen. Oder sehen Sie, ob ein nahegelegener Park oder eine Schule einen Baseball-Diamanten hat, der nicht benutzt wird.

Sie können auch eine der vielen Varianten von Kick-Ball-Spielen ausprobieren, die im Laufe der Zeit entstanden sind. Oder stellen Sie sich Ihre eigene Anpassung zusammen!

Versuche, eine informelle Liga mit anderen Familien zu gründen. Ein einmal im Monat stattfindendes All-Age-Spiel ist ein Riesenspaß. Du kannst sehr flexibel bei den Regeln sein, besonders bei den jüngeren Kindern und bei Details wie Punktestand halten und Teams auswählen. Jeder wird immer noch in einige gute laufen, treten, fangen, und werfen und verbrennen ein paar Kalorien. Du kannst sogar im Schnee spielen, indem du Bahnen ausgräbst, um den Ball zu werfen und die Basen zu bedienen. Wenn Sie das tun wollen, hier ein Tipp: Verwenden Sie farbige, nicht weiße Basen!

Wie man in einer Kickball-Liga spielt

Kickball hat sich durchgesetzt: Viele Gemeinden haben heute Freizeitligen nur für Erwachsene. Erkundigen Sie sich bei Ihrem örtlichen Park, Ihrer Freizeiteinrichtung oder Ihrem Gemeindezentrum. Vielleicht kannst du sogar eine Liga gründen, wenn es noch keine gibt oder du siehst, ob die World Adult Kickball Association ein Team in deiner Nähe hat. Versuche, einem Team mit deinem Ehepartner, Geschwisterkind oder besten Freund beizutreten.

Like this post? Please share to your friends:
Risuem Perm
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: